Bensheim - Weinort und schöne Einkaufsstadt

Blick vom Kirschberg auf Bensheim
Blick vom Kirschberg auf Bensheim

Bensheim ist mit seinen 40.000 Einwohnern der wirtschaftliche Mittelpunkt der Bergstraße. Geprägt von historischen Adelshöfen, Fachwerkhäusern und idyllischen Plätzen. Durch die geschützten Hügeln des Odenwaldes gehört Bensheim mit zu den wärmsten Gebieten Deutschlands.

Bensheims Mittelpunkt ist die Innenstadt mit zahlreichen Geschäften, Boutiquen, Cafés, Gaststätten und urigen Kneipen und dem ältesten Fachwerkhaus Südhessens. Hier können Sie stressfrei einkaufen, flanieren oder das Markttreiben genießen.

 

Besuchen Sie die Burgruine Auerbacher Schloß, die zu Fuß oder mit dem Auto erreichbar ist, ebenso den Staatspark "Fürstenlager", wo ebenfalls eine Rast mit Bewirtung eingelegt werden kann.

Das "Kirchberghäuschen" über Bensheim gelegen, ist einen Ausflug wert. Nach ca einer 3/4 Stunde Wanderzeit können Sie einen herrlichen Ausblick auf Bensheim, die Bergstraße, Heppenheim und das Ried genießen und natürlich dazu eine Bergsträßer Vesper mit Bergsträßer Wein.  

 

Sehenswürdigkeiten:

  • Malerische Innenstadt mit historischen Adelshöfen 
  • Ältestes Fachwerkhaus Südhessens
  • Museum für Stadt- und Regionalgeschichte
  • Staatspark Fürstenlager
  • Ruine Auerbacher Schloss

Wandertour von Heppenheim durch Weinlagen nach Bensheim

Bildquelle: Tourismus Information Heppenheim
Rebmuttergarten mit Vinothek in Heppenheim

Eine schöne Tour für Wanderer von Heppenheim nach Bensheim ist die Weinlagenwanderung. Vom Marktplatz aus gehen Sie Richtung Ortsausgang am Rebmuttergarten vorbei, in dem Sie bei Bedarf eine Rast mit Verkostung von hiesigem Wein einlegen können. Weiter geht es Richtung Bensheim durch Rebgärten mit schönen Aussichten bis in die Riedebene sowie nach Mannheim und Ludwigshafen. Ein Besuch auf den Hemsbergturm kann auch mit einbezogen werden. Nach ca zweistündiger Wanderzeit erreichen Sie Bensheim.